Technisches Hilfswerk unterstützt METRO Group Marathon mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern 03.05.2008
Ein anstrengendes Wochenende in Düsseldorf- nicht nur für die Marathonläufer

Düsseldorf, 3. Mai. Am Sonntag fand der METRO Group Marathon 2009 statt- und auch in diesem Jahr unterstützte das Technische Hilfswerk (THW) die Veranstalter des Marathons.
Etwa 200 Helfer aus den Ortsverbänden Düsseldorf, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Mühlheim, Ratingen, Solingen und Velbert waren für die Großveranstaltung bereits seit Freitag im Einsatz.

Neben verschiedenen Auf- und Abbauarbeiten entlang der Strecke, standen für die ehrenamtlichen THW- Helfer Teile der Streckensicherung, die Organisation der Staffelwechselzonen und der Fußgängerschleuse am Apollo Platz, sowie der Aufbau der Streckenduschen für die Läufer auf dem Programm.
Die Fachgruppen Beleuchtung aus Hilden und Haan sorgten bereits seit Donnerstag für die Ausleuchtung des Burgplatzes. Besondere Bedeutung kam auch der Fachgruppe Führung und Kommunikation aus Solingen zu, die mit ihrer Führungsstelle auf dem Burgplatz die technischen Voraussetzungen für die Einsatzleitung durch das THW und die Organisatoren des Marathons lieferte. Um das leibliche Wohl der zahlreichen Streckenposten kümmerte sich der Versorgungstrupp der Logistik Düsseldorf mit 1400 speziell vorbereiteten Lunchpaketen.
So konnten die zahlreichen Zuschauer in diesem Jahr nicht nur die Marathon- und Staffelläufer beobachten, sondern sahen an vielen Streckenabschnitten auch „blau“.

Der METRO Group Marathon gehört seit sieben Jahren zu einem der festen Termine im Veranstaltungskalender der Stadt Düsseldorf. Über 11 000 Teilnehmer gingen in diesem Jahr an den Start der 42,195 km langen Strecke.
Das THW unterstützt den Marathon bereits seit 2003, wodurch sich im Laufe der Jahre eine von beiden Seiten geschätzte Zusammenarbeit, insbesondere zwischen dem Organisationsteam des Marathons und dem THW- Ortsverband Düsseldorf, entwickeln konnte.
THW- Einsatzleiter Heiko Brückle zeigte sich am Ende des Tages zufrieden mit dem Einsatzverlauf: „Unsere vielen engagierten Helfer haben auch in diesem Jahr zum reibungslosen Ablauf beigetragen. Der Marathon in Düsseldorf wird auch in den kommenden Jahren ein fester Termin für uns sein.“

Wir danken allen beteiligten Ortsverbänden, der Geschäftsstelle Düsseldorf und den Veranstaltern des Marathons für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit.


Text: Lena Tiebel (OV Düsseldorf)
Fotografie: Gabriele Sommer, Lena Tiebel (beide OV Düsseldorf), Bodo Benstein und Christian Hartmann (beide OV Solingen)
Bildunterschriften: Helmut Wenzel (OV Solingen)

Anmerkung: Aus dem THW-Ortsverband Solingen unterstützten acht Helfer der Fachgruppe Führung/Kommunikation und siebzehn Helferinnen und Helfer aus den Fachgruppen Beleuchtung, Bergung und Wasserschaden/Pumpen die Düsseldorfer Kameradinnen und Kameraden.