Jugendgruppe und Fachgruppe W/P in der Fauna 10.09.2005
Vor einigen Wochen fanden die ersten Gespräche zwischen der Gräfrather Fauna und dem THW Solingen - vertreten durch den Zugführer und stellv. Gruppenführer der Fachgruppe Wasserschaden Pumpen - statt. Ziel der Gespräche war, dass eine engere Zusammenarbeit zwischen der Fauna und dem THW ins Leben gerufen werden soll.

So war die Aufgabe für die Jungendgruppe und die Fachgruppe W/P beim letzten Dienst, dass Schildkrötenbecken leer zu pumpen und zu reinigen.

Nach dem Eintreffen in der Fauna stellte sich jedoch heraus, dass das Wasser bereits durch einen Schaden am Absperrventil des Teichs bereits abgelaufen war und sich nur noch eine riesen "Schlammlache" im Teichbett befand. Zuerst versuchte die Jugend diese mit Schaufeln und Schubkarren zu beseitigen. Aber schnell zeichnete sich ab, dass dies zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde.

Nach kurzer Rücksprache mit dem Leiter der Fauna - Herrn Andreas Keitz - wurde beschlossen, den Schlamm so gut es geht mit Wasser zu verdünnen, um dann eine Hochleistungspumpe einzusetzten um das Schlammwasser direkt abzupumpen. Dies gelang und der Teich konnte am Nachmittag mit Frischwasser gefüllt werden und an die Enten und Schildkröten wieder übergeben werden.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass es eine gelungene Aktion war - auch wenn der ein oder andere Jugendliche ein "Schlammbad" genommen hat! In Zukunft sollen weitere Projekte zwischen der Fauna und dem THW folgen.


Matthias Großmann
 
Jugendgruppe hilft in Solinger Fauna 05.09.2005
Am kommenden Samstag wird die THW Jugendgruppe des Ortsverbandes mit Unterstützung der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen und der 2ten Bergungsgruppe Arbeiten in der Gräfrather Fauna unterstützen.

Vor einigen Wochen besuchten 4 Jugendliche, der Zugführer und stellv. Gruppenführer W/P schon die Fauna und haben sich Örtlichkeiten mit dem Leiter der Fauna Andreas Keitz angeschaut. Aufgaben gibt es genug und die Fauna freut sich über jede helfende Hand.
Da kam die Idee der Jugendgruppenleiter zur richtigen Zeit.

Aufgabe der Jugendgruppe soll es sein, das Schildkrötenbecken auszupumpen und zu säubern. Weitere Aufgaben bestehen z.B. darinnen Unterholz auszudünnen, Käfige neu einzurichten, Gehege neu zu gestalten...

Durch solche Aktionen lernen die Jugendlichen nicht nur im Team zusammen zu arbeiten, sondern das Ihr sozialer Einsatz auch über die Grenzen des THW hinaus geht.


Enzo Notizia
Zugführer
 Zurück